ANHANG V Richtlinie 2006/42/EG Maschinen - Nicht erschöpfende Liste

ANHANG V - Nicht erschöpfende Liste der Sicherheitsbauteile im Sinne des Artikels 2 Buchstabe c

1. Schutzeinrichtungen für abnehmbare Gelenkwellen.

2. Schutzeinrichtungen zur Personendetektion.

3. Kraftbetriebene bewegliche trennende Schutzeinrichtungen mit Verriegelung für die in Anhang IV Nummern 9, 10 und 11 genannten Maschinen.

4. Logikeinheiten zur Gewährleistung der Sicherheitsfunktionen.

5. Ventile mit zusätzlicher Ausfallerkennung für die Steuerung gefährlicher Maschinenbewegungen.

6. Systeme zur Beseitigung von Emissionen von Maschinen.

7. Trennende und nichttrennende Schutzeinrichtungen zum Schutz von Personen vor beweglichen Teilen, die direkt am Arbeitsprozess beteiligt sind.

8. Einrichtungen zur Überlastsicherung und Bewegungsbegrenzung bei Hebezeugen.

9. Personen-Rückhalteeinrichtungen für Sitze.

10. NOT-HALT-Befehlsgeräte.

11. Ableitungssysteme, die eine potenziell gefährliche elektrostatische Aufladung verhindern.

12. Energiebegrenzer und Entlastungseinrichtungen gemäß Anhang I Nummern 1.5.7, 3.4.7 und 4.1.2.6.

13. Systeme und Einrichtungen zur Verminderung von Lärm- und Vibrationsemissionen.

14. Überrollschutzaufbau (ROPS).

15. Schutzaufbau gegen herabfallende Gegenstände (FOPS).

16. Zweihandschaltungen.

17. Die in der folgenden Auflistung enthaltenen Bauteile von Maschinen für die Auf- und/oder Abwärtsbeförderung von Personen zwischen unterschiedlichen Ebenen:

a) Verriegelungseinrichtungen für Fahrschachttüren;

b) Fangvorrichtungen, die einen Absturz oder unkontrollierte Aufwärtsbewegungen des Lastträgers verhindern;

c) Geschwindigkeitsbegrenzer;

d) energiespeichernde Puffer

- mit nichtlinearer Kennlinie oder

- mit Rücklaufdämpfung;

e) energieverzehrende Puffer;

f) Sicherheitseinrichtungen an Zylindern der Hydraulikhauptkreise, wenn sie als Fangvorrichtungen verwendet werden;

g) elektrische Sicherheitseinrichtungen in Form von Sicherheitsschaltungen mit elektronischen Bauelementen.

Comment : A V-1

See Comment in Annex IV.

4. Logic units to ensure safety functions on machines

All logic blocks / logic unit are now part of the list of safety components. Products previously excluded (logical block for emergency stop for example) are now listed. The RfU (see below) must specify the list of covered products.

Original Comment : A V-1

Cf. Commentaire en annexe IV.

4. Blocs logiques assurant des fonctions de sécurité sur les machines

Tous les blocs logiques font désormais partie de la liste des composants de sécurité. Les produits qui étaient autrefois exclus (blocs logiques pour arrêt d’urgence) sont désormais cités. Les RfU (Cf. ci-après) devront préciser la liste des produits couverts.

Comment: A V-2

One way to update this Annex is done through Rfu - Recommendations for use - providing consensual issues that were discussed by the technical experts of notified bodies. These RfUs are adopted by Coordination of notified bodies, approved by the horizontal coordination committee reported and communicated to the working group "machines" for approval and then are published on the website of the European Commission. These sheets are not binding in law must be regarded as a reference to ensure uniform application of the "Machinery" Directive by the notified bodies. Safety components listed in Annex IV and V of the Machinery Directive must respect the decisions of those RfU.

Original Comment: A V-2

Un des moyens pour mettre à jour cette annexe se fait par le biais de Rfu – Recommendations for use - qui fournissent des réponses consensuelles aux questions qui ont été discutées par les experts techniques des organismes notifiés. Ces RfU sont adoptés par La coordination des organismes notifiés, approuvées par le comité horizontal de la coordination des organismes notifiés puis communiquées au groupe de travail «Machines» pour approbation, pour être ensuite publiées sur le site web de la Commission Européenne. Ces fiches qui ne sont pas contraignantes en droit doivent être considérées comme une référence permettant de garantir une application uniforme de la directive «Machines» par les organismes notifiés. Les composants de sécurité figurant dans les annexes IV et V de la directive machines se doivent de respecter les décisions de ces RfU.